Protein Möhrenkuchen (Protein Carrot Cake)

(English recipe is below)

{enthält Werbung}

Habt ihr schon mal Möhrenkuchen probiert? Ich dachte damals, das könne ja nicht schmecken, weil Möhren etwas herzhaftes sind. Aber obwohl man die Möhre ja sogar durchschmeckt (im Gegensatz zu Bohnenkuchen), schmeckt es echt soooo gut!

Und er wird wirklich so schön saftig und hat zudem richtig gute Nährwerte 🙂

 

Bitte markiert mich und benutzt meinen Hashtag #valentinascreations, wenn ihr meine Rezepte ausprobiert. Ich freue mich wie immer auf eure Bilder und auf euer Feedback! 🙂

 

Zutaten:

  1.  150g Instant oats
  2. 2 Eier (getrennt)
  3. 300g Möhren
  4. 20g Proteinpulver 
  5. 100g 0,1% Joghurt
  6. 70g ungesüßtes Apfelmus
  7. Zuckerersatz, Flavdrops
  8. Zimt
  9. 10g Backpulver

 

Zubereitung:

  1. Eiweiß steif schlagen und die Möhren raspeln.
  2. Die anderen Zutaten gut verrühren (ordentlich süßen), die Möhren und das Eiweiß druntermischen (nochmal abschmecken und gegebenenfalls noch mehr süßen/Zimt dazugeben).
  3. Teig in eine 20cm große Backform füllen und bei 160grad ca 45min backen.

 

Ich habe die Instant Oats, die Flavdrops und das Proteinpulver von Womensbest verwendet. Die Geschmacksrichtung Cookies & Cream passt richtig gut dazu. Aber Geschmacksrichtungen wie z.B. Vanille passen natürlich sowieso 🙂

 

ingredients:

  1.  150g Instant oats
  2. 2 eggs
  3. 300g carrots
  4. 20g protein powder
  5. 100g low fat yoghurt 
  6. 70g unsweetened apple mash
  7. sweetener, flavdrops
  8. cinnamon
  9. 10g baking powder

 

how to:

  1. Separate the eggs, whisk the egg whites till stiff and grate the carrots. 
  2. Mix the other ingredients, add the grated carrots and stiff egg whites. 
  3. Pour the dough into a 20cm baking dish and bake the cake for ca. 45 mins at 160 degrees. 

 

Please tag me and use my hashtag #valentinascreations if you use my recipes. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *