Protein Vanilla-Strawberry-Cream-Semolina-Cake

(English recipe is below)

 

Einer meiner Lieblingskuchen im Sommer: Erdbeerkuchen! Und zwar in allen möglichen Varianten und Kombinationen!

 

 

Hier habe ich z.B. eine Vanille-Erdbeer-Creme-Grießtorte gebacken 🙂

Durch den Grieß wird der Teig etwas „körniger“, wer das nicht möchte, kann den Grieß auch durch weitere 50g (Vollkorn-)Mehl ersetzen!

 

Werbung* Um den Kuchen proteinreicher zu gestalten, habe ich das Vanillewhey von Womensbest benutzt und um den Kuchen zu süßen, eigenen sich z.B Vanille- und Erdbeerflavdrops (jeweils für die verschiedenen Cremeschichten).

 

Bitte markiert mich in euerer Bildunterschrift und benutzt den Hashtag #valentinascreations, wenn ihr meine Rezepte probiert, sodass ich eure Bilder immer wieder finden und reposten kann! Ich freu mich auf eure ganzen Kreationen! 🙂

 

ZUTATEN: (ingredients)

–>BODEN: (base)

  1. 2 Eiweiß (2 egg whites)
  2. 2 Eigelb (2 egg yolks)
  3. 50g Gries (50g semolina)
  4. 20g Vollkornmehl (20g flour) 
  5. 120g Magerquark (120g low fat greek yoghurt)
  6. 15g Proteinpulver (15g protein powder)
  7. 1 TL Backpulver (1 tsp baking powder)

 

–>CREME: (cream)

  1. 1/2 Packung Vanillepuddingpulver (1/2 package vanilla pudding powder
  2. 300g Magerquark (300g low fat greek yoghurt)
  3. 1 Eiweiß (1 egg white)
  4. Zuckerersatz, Flavdrops (sweetener, flavdrops)
  5. 6g gemahlene Gelatine (6g ground gelatin)
  6. Erdbeeren (strawberries)
  7. roter Tortenguss; ungezuckert (red jello; unsweetened)

 

ZUBEREITUNG: (how to:)

  1. Verrührt alle Zutaten für den Kuchenboden  (außer die 2 Eiweiß) und lasst den Teig etwas ruhen. (Mix all Ingredients (except egg whites) for the base and let it simmer.)
  2. schlagt die 2 Eiweiß steif und hebt sie vorsichtig unter den Teig. (whisk the 2 egg whites till stiff and add them carefully to the dough)
  3. Füllt den Teig in eine ca. 16cm große Backform und backt den Kuchen bei 150 Grad ca. 30 min. (pour the dough in a 16cm baking dish and bake it at 150 degrees C ca. 30 mins)
  4. Lasst den Kuchenboden abkühlen und schneidet ihn dann waagerecht in 2 Teile. (let the cake cool down and cut it in 2 pieces)
  5. Bereitet den Pudding nach Anleitung zu und verteilt ihn auf den 1. Kuchenboden. (prepare the pudding and pour it over the first base)
  6. Rührt den Magerquark mit dem Zuckerersatz und den Flavdrops cremig. (mix the greek yoghurt with the sweetener and the flavdrops)
  7. Bereitet die Gelatine nach Anleitung zu und rührt sie unter den Magerquark. (prepare the gelatin and add it to the greek yoghurt)
  8. Schlagt das Eiweiß steif und hebt es vorsichtig unter die Quarkmasse und teilt diese dann in 2 Hälften. (whisk the egg white till stiff and add it to the greek yoghurt and divide it in 2 pieces.)
  9. Püriert die Erdbeeren (Lasst ein paar für die Deko übrig) und fügt sie zu der einen Quarkhälfte. (mash the strawberries (except some for the decoration) and add them to the greek yoghurt half.)
  10. Halbiert die restlichen Erdbeeren und verteilt diese auf dem Vanillepudding. (cut the strawberries into half and put them on the vanilla pudding)
  11. Verteilt dann den Erdbeerquark oben drauf, fügt einen Großteil des anderen Quarks hinzu. (pour the strawberry-greek yoghurt on top, add 2/3 of the other greek yoghurt)
  12. Legt die 2. Kuchenbodenhälfte oben drauf und verteilt die restliche Quarkcreme. (put the other base on top and pour the leftover of the greek yoghurt over it.)
  13. Belegt den Kuchen mit den restlichen Erdbeerhälften. (put some strawberry on top)
  14. Bereitet den Tortenguss zu und verteilt ihn über den Kuchen. (prepare the red jello and pour it over the cake)
  15. Kuchen kalt stellen. (let the cake cool down.)

 

Please tag me in your caption and use the hashtag #valentinascreations if you try my recipes so I can see and repost your pictures 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *