Nudelauflauf mit Tomate-Senf Soße

Nudeln? Bei mir? Die die mir lange folgen, wissen was ich meine. Abgesehen von meiner langen Low Carb Phase, habe ich auch so eine sehr lange Zeit keine Nudeln gegessen. Ich war (und bin eigentlich immer noch) eher der Reistyp, weil ich Nudeln irgendwie langweilig fand. Aber mit Nudeln kann man soooo leckere Aufläufe machen, sodass ich die nach und nach doch für mich entdeckt habe und jetzt in meine Ernährung einbaue 🙂

 

Hier habe ich einen Nudelauflauf mit einer Tomaten-Senf Soße gemacht und natürlich ordentlich mit Käse überbacken. Ich persönlich liebe Senf, sodass ich diese Kombi unglaublich gut fand! Wer absolut keinen Senf mag, kann ihn natürlich weglassen, allen anderen empfehle ich es wenigstens mal zu probieren. Wie gesagt, ich fand es wirklich unglaublich lecker!

 

Wenn ihr das Rezept ausprobiert oder davon inspiriert worden seid, dann markiert mich doch bitte in euerer Bildunterschrift und benutzt den Hashtag #valentinascreations, damit ich eure Bilder auf keinen Fall verpasse und reposten kann! Ich freu mich darauf, eure Kreationen zu sehen! 🙂

 

 

Zubereitung: 

Kocht ganz normal eure Nudeln. Ich habe einfach ganz normale Vollkorn Tagliatelle genommen, aber da könnt ihr wählen, was ihr möchtet -egal ob Spaghetti, Penne, Kichererbsennudeln usw.

Füllt dann die fertig gekochten Nudeln mit Gemüse nach Wahl (ich habe z.B: Tomate, Rosenkohl und Zucchini genommen) in eine Auflaufform.

 

Bereitet dann die Soße zu und verteilt sie über die Nudeln.

 

Soße für 1 Portion / eine kleine Auflaufform:

  1. 60g 0,1% Joghurt
  2. 1 Eigelb
  3. 10g Tomatenmark
  4. etwas Senf
  5. Gewürze (z.B. Cayenne Pfeffer, Chili, Paprika, Pfeffer und Salz) und Kräuter

 

Fügt zum Schluss noch Streukäse hinzu und backt es bei 200 Grad bis der Käse geschmolzen ist. (Ich habe es in der Mikrowelle gebacken, weil dann braucht es nur ca. 2min und geht somit um einiges schneller 🙂 )

 

 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachkochen! Guten Appetit! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *